Nersinger, Ulrich

18,00 

Roma o Morte!«, »Entweder Rom oder den Tod!«, lautete der Schlachtruf des italienischen Freischärlers Giuseppe Garibaldi während des Kampfes um den Kirchenstaat im letzten Jahrzehnt seines Bestehens von 1860 bis 1870. Trotz seiner (kirchen-)historischen Tragweite findet dieser Teil der italienischen Unabhängigkeitskriege nur wenig fachliche Aufarbeitung. Der renommierte Vatikanexperte und Kirchenhistoriker Ulrich Nersinger analysiert die spannungsreichen [...]

Knoll, Wilhelm

24,80 

Nach jahrelangen Forschungen und Recherchen in nationalen und internationalen Archiven ist es gelungen, die Geschichte der Darfelder Trappistenklöster 1795 bis 1825 aufzuzeichnen. Gegründet wurde es im Jahr 1795 im Kontext der Französischen Revolution durch geflohene Ordensgeistliche als „Asylkloster“ zur Aufnahme von Emigranten. Es hat im Laufe seines Bestehens eine zentrale Bedeutung erlangt für die Reorganisation [...]

Nersinger, Ulrich

14,80 

»Das Martyrium ist eine Gnade, die ich nicht verdiene«, vertraute Monseñor Óscar Arnulfo Romero einem Freund an. Am 24. März 1980 wird der Erzbischof von San Salvador während der heiligen Messe von einem Auftragsmörder erschossen. Die Gläubigen El Salvadors sind erschüttert. Óscar Romero war ein Mann, der den Glauben vorbehaltlos und gegen jeden Widerstand verkündete, [...]

Wüstner, Deborah

14,80 

Ein gnadenloser Feind. Ein mutiges Mädchen. Eine Stadt leistet erbittert Widerstand. Während des Dreißigjährigen Krieges wird die Reichsstadt Dinkelsbühl von dem schwedischen Obristen Claus Dietrich von Sperreuth belagert. Die Bedrohung der Feinde vor den Toren ist aber nicht die einzige Sorge der Dinkelsbühler. Denn innerhalb der Stadtmauern herrscht ein erbitterter Konflikt zwischen den Konfessionen, der [...]

Böse, Helga

11,80 

Benedikt XVI. trat 2005 mit dem Pontifikat kein leichtes Erbe an. Nachdem sein Vorgänger, Johannes Paul II., nach über 26 Jahren im Petrusamt verstarb, richtete sich die Aufmerksamkeit der Welt in großer Erwartung auf den neuen deutschen Papst. Wie wird er das Amt weiterführen? Welche Schwerpunkte setzt er? Nach mittlerweile knapp acht Jahren als Papst [...]

Kahlert, Heinrich

39,50 

Dem französischen Romancier Gustave Flaubert verdanken wir den hübschen aber recht pessimistischen Ausspruch: »Die Zukunft ist das Schlimmste an der Gegenwart.« Dieser Satz lässt sich leicht relativieren, denn mindestens so beunruhigend sind die allgegenwärtigen Auswirkungen der Vergangenheit. Doch das eigentliche Problem, dem sich zu stellen häufig genug unbequem und unbehaglich ist, entsteht durch das stille [...]

Feuerbach, Mario

34,90 

Diese kunsthistorische Dissertation dokumentiert erstmalig die Baugeschichte der Zisterze Ossegg (Osek) in Nordböhmen, von Mönchen aus dem oberpfälzischen Kloster Waldsassen im Jahre 1196 gegründet und in gut einem Jahrhundert mit allen notwendigen Bauten vollendet. In der Einleitung beschreibt der Autor die wechselvolle Geschichte der Zisterze: Gründung und erste Blütezeit, wirtschaftliche und religiöse Gefährdung und Stagnation, [...]

Sprungala, Martin

38,35 

Im Grenzgebiet zwischen Großpolen und Schlesien, nahe des brandenburgischen Gebietes liegt der Obrabruch. Hier befanden sich zwei ursprünglich deutsche Zisterzienserklöster mit den ihnen übertragenen Dörfern. Die Gebiete der beiden nur circa zwanzig Kilometer auseinander liegenden Klöster Obra (Obra) und Priment (Przemet) grenzen direkt aneinander, dennoch ist ein gravierender Unterschied in der Bevölkerungsstruktur bis zur Mitte [...]

Huismans, Horst

19,80 

Eine Vielzahl international renommierter Wissenschaftler verschiedenster Fachdisziplinen ist fest von der Authentizität des Turiner Grabtuches überzeugt und läßt sich auch von hartnäckigen Kritikern, deren schlagkräftigstes Gegenargument das Ergebnis des Radiokarbontests aus dem Jahre 1988 ist, nicht irreführen! In der Tat mehren sich die Hinweise auf Fehlerquellen dieser Untersuchungsmethode; alle Versuche, das TG als Kunstprodukt einzustufen, [...]

Boochs, Dr. Wolfgang

14,80 

Die Nachwirkungen des „Arabischen Frühlings“ bringen die koptischen Christen in Ägypten zunehmend in Bedrängnis, gerade in Folge des erstarkenden Islams in der gesamten Region. Die koptische Kirche, eine Kirche der Märtyrer, und ein Stück der christlichen Kultur werden immer weiter zurückgedrängt. Die Geschichte dieser Kirche ist durchaus enger mit den europäischen Kirchen verwoben, als allgemein [...]

Lingens, Ralf

29,00 

Die Stiftung Bischoff in Aachen, ihre Errichtung, ihre Entwicklung, ihr lokalhistorischer, familiärer und rechtlicher Hintergrund.